Resilienz - Was Kinder stark macht

Resilienz ist im Moment in aller Munde. Auch Sie als Spielgruppenleiterin leisten einen wichtigen Beitrag zur Resilienzförderung der Kinder. Wie können Kinder gestärkt werden, damit sie herausfordernde Situationen positiv bewältigen? Spielgruppen ermöglichen Kindern wichtige Lebenserfahrungen. Sie erleben sich als Mitglied einer Gruppe, bauen Beziehungen auf und machen Erfahrungen mit Konflikten und Frust. Hier setzt Resilienz an: Schutzfaktoren wie Kreativität, Selbstwirksamkeit und positive Beziehungen stärken die Kinder.

Inhalte

  • Kurze Einführung in die Theorie mit den Resilienzfaktoren
  • Auseinandersetzung wie die Resilienzfaktoren in der SG gestärkt werden können
  • Vorstellung von Bilderbüchern mit resilienten Inhalten
  • Praktische Übungen, welche die Resilienz der Kinder stärken

Zielgruppe         Spielgruppenleitende, Tageseltern, Kitamitarbeitende

Kurszeit             Freitag, 11. Jan. 2019 von 13.30 – 17.30 Uhr

Kurskosten      Fr. 95.00

Kursort             Akzent Prävention und Suchttherapie, Seidenhofstr. 10, 6003 Luzern

Kursleitung      Nicole Tobler, Akzent Prävention und Suchttherapie, Projektleiterin „Forza! Kleine Kinder stärken“,  nicole.tobler@akzent-luzern.ch

Pdf-Flyer - Resilienz - was Kinder stark macht

Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular.