Warum macht Bewegung glücklich?

Vielfältige Bewegungsangebote für die Spielgruppe

Die dreijährige Luisa will seit einigen Wochen auf jeder Mauer balancieren. Sie ist dabei sehr konzentriert und strahlt, wenn sie es geschafft hat. Im Bewegungsspiel suchen Kinder immer wieder neue körperliche und psychosoziale Herausforderungen. Sie entdecken sich dabei selbst, lernen ihren Körper und die Umwelt besser kennen. Im Sinne einer gesunden Entwicklung sollen Kinder die Möglichkeit haben ihre Primärbedürfnisse auszuleben.

Im Kurs erfahren die Teilnehmenden, wie sie Kinder in ihrem Tun unterstützen und ein vielfältiges Bewegungsangebot schaffen können.

Zielgruppe Spielgruppenleiterinnen , ev. Tageseltern, Sozialpädagoginnen
Kurszeit 28. April 2018 / 09.00 - 12.00 Uhr
Kurskosten Fr. 40.- Diese Weiterbildung wird durch das Luzerner Aktionsprogramm „Ernährung und Bewegung“ unterstützt. Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter www.fi.lu.ch.
Kursort in einer Spielgruppe im Raum Rothenburg/Luzern
Kursleitung Sarah Setz, Kindergartenlehrperson, Mitarbeiterin Projekt «Purzelbaum – Bewegung macht Spass»

 

  Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular.

Die Kurseinladung wird zirka eine Woche vor Kursbeginn per Post zugesandt.