Modulausbildung – AWIS Zertifikat Spielgruppenleiterin

Informationen zur Modulausbildung

Die frühkindliche Entwicklung, Begleitung und Förderung des Vorschulkindes steht im Zentrum dieser modularen Ausbildungsgänge.

Die Kurse richten sich an

  • Frauen und Männer, die den Beruf einer Spielgruppenleiterin / eines Spielgruppenleiters erlernen wollen
  • Mütter, Väter und Tageseltern, welche ihr Wissen erweitern möchten und sich vertieft auf ihre Aufgabe vorbereiten möchten
  • Junge Frauen oder Männer, welche sich für ein Praktikum in einer Kinderkrippe oder in einem Hort vorbereiten möchten
  • Kinderbetreuerinnen in Familien

 

Die Kurse finden meist an einem Samstag statt und dauern von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Das Angebot sieht folgendermassen aus:

AWIS Zertifikat Modulausbildung 18 Tage (Zertifikat)
Basiskurs „Spielgruppe leiten“, vier Samstage, z.T. Sonntage
Heilpädagogik, drei Samstage
Märchen und Geschichten / Entwicklungspsychologie, vier Samstage, z.T. Sonntage (Doppelmodul)
Mit Eltern zusammen arbeiten / Spiele für den SG-Alltag vier Samstage (Doppelmodul)
Sprache und Integration, drei Samstage
AWIS Brückenangebot
Von der Zertifikatsausbildung zum Diplom
Die Diplomausbildung erfordert folgende Voraussetzungen:
Modulausbildung mit dem Zertifikat abgeschlossen
Besuch des Projekt-Weekends mit dem Jahreskurs
Projektarbeit in einer Kleingruppe
Besuch der Supervision und des Kolloquiums
Präsentation der Projektarbeit (öffentlich)

 

nach oben